goldlogo

Ausbildung Technischer Wertpapieranalyst (Teil 3)

49,00

Sie interessieren sich für die Börse und das Trading und wollen selbst unabhängige Analysen und Einschätzungen für die Finanzmärkte erstellen? Mit unserem 7-teiligen Ausbildungsgang zum Technischen Wertpapieranalysten bieten wir Ihnen die einmalige Möglichkeit dazu.

Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Produktbeschreibung

Ausbildungsgang Technischer Wertpapieranalyst (Charttechnik) – Teil 3 aus 7-teilige, interaktive Online-Seminarreihe

Sie interessieren sich für die Börse und das Trading und wollen selbst unabhängige Analysen und Einschätzungen für die Finanzmärkte erstellen? Mit unserem 7-teiligen Ausbildungsgang zum Technischen Wertpapieranalysten bieten wir Ihnen die einmalige Möglichkeit dazu.

Um auch Berufstätigen die Möglichkeit zur Live-Teilnahme zu ermöglichen, finden die Webinare immer am Donnerstagabend ab 20.30 Uhr statt. Alle Inhalte werden aufgezeichnet und den Teilnehmern zur Verfügung gestellt, sodass Sie auch zu anderen Zeiten lernen und nacharbeiten können.

Teil 3 findet am 18. September 2014 statt. Weiter findet je eine Veranstaltung in den Folgemonaten statt.

Leitung: Die Durchführung des Lehrgangs leitet Christian Stern, bekannt durch seine mehr als zehnjährige Analyseerfahrung (u.a. TRADERS´ Magazine, GodmodeTrader.de, UBS Schweiz, HypoVereinsbank, Direktanalage.at u.v.m.).

Sie müssen nicht zwingend an den Live-Veranstaltungen teilnehmen.

Buchung:

  • Buchung einzelner Module ab 49,00 Euro – derzeit ist die Buchung von Teil 3 möglich.

Inhalt:

Ausbildung Technischer Wertpapieranalyst (Charttechnik) – Teil 3 am 18. September 2014 ab 20.30 Uhr.

3.1 Klassische Charttechnik – Widerstand

3.2 Klassische Charttechnik – Unterstützung

3.3 Klassische Charttechnik – Trendlinien

3.4 Klassische Charttechnik – Trendkanal

3.5 Klassische Charttechnik – Trendbruch

3.6 Klassische Charttechnik – Ausbrüche

3.7 Klassische Charttechnik – Fehlausbrüche

3.8 Klassische Charttechnik – Kombination klassischer Methoden

3.9 Kerzenmuster – Grundlagen

3.10 Chartmuster- und Formationen – Grundlagen

3.11 Chartmuster- und Formationen – Schulter-Kopf-Schulter (SKS)

3.12 Chartmuster- und Formationen – Dreiecke

3.13 Chartmuster- und Formationen – Flaggen

3.14 Chartmuster- und Formationen – Doppeltop und Doppelboden

3.15 Spannen (Ranges)

3.16 Einfache Kurszielbestimmung

3.17 Kurslücken (Gaps)

3.18 Kurslücken zur Markteröffnung (Opening-Gaps)

Zu den weiteren Inhalten der Reihe.